Navigation:
Marco Koch hat das Finale über 200 Meter Brust verpasst. Foto: Jörg Carstensen

Marco Koch hat das Finale über 200 Meter Brust verpasst. Foto: Jörg Carstensen

Schwimmen

Schwimm-WM: Weltmeister Koch verpasst Finale

Marco Koch hat bei der Schwimm-WM das Finale über 200 Meter Brust verpasst. Der 27 Jahre alte Weltmeister schlug im Halbfinale in Budapest nach 2:09,61 Minuten an und belegte in den Halbfinals insgesamt Platz elf.

Budapest. Acht Schwimmer qualifizierten sich für den Endlauf am Freitag. Philip Heintz hatte zuvor auf der 200-Meter-Lagen-Strecke eine Medaille verpasst. Der 26-Jährige belegte im Finale in 1:57,43 Minuten den siebten Platz.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Vergleiche alle Wettquoten für Spiele von Hannover 96 bei SmartBets.