Navigation:
Die deutschen Rodel-Doppelsitzer Tobias Wendl und Tobias Arlt gewannen am Königssee.

Die deutschen Rodel-Doppelsitzer Tobias Wendl und Tobias Arlt gewannen am Königssee. © Tobias Hase

Rodeln

Rodel-Doppelsitzer Wendl/Arlt holen fünften Saisonsieg

Mit dem fünften Sieg im fünften Rennen haben die Rodel-Doppelsitzer Tobias Wendl und Tobias Arlt ihre Erfolgsserie im vorolympischen Winter fortgesetzt.Vier Wochen vor der WM war der Bayern-Express auch beim Heim-Weltcup in Königssee nicht zu schlagen und fuhr überlegen seinen bereits 15. Weltcup-Erfolg ein.

Königssee. . Die WM-Zweiten Toni Eggert und Sascha Benecken machten im Dauerregen den deutschen Doppelerfolg perfekt. Dritte wurden die Österreicher Peter Penz und Georg Fischler.

"Das waren extrem schwierige Bedingungen. Das Eis war sehr weich", sagte Steuermann Wendl nach dem deutlichen Erfolg. Zwar leisteten sich die WM-Zweiten von 2008 im ersten Lauf auf der Wasserrutsche am Königssee einen Patzer am Start, am Ende stand aber dennoch eine klare Bestzeit im Zwischenklassement. Im entscheidenden Durchgang brachten sie dann den Sieg sicher nach Hause. Damit ist Wendl/Arlt der zweite Gesamtsieg nach 2011 kaum mehr zu nehmen.

Zufrieden waren auch die Zweiten Eggert/Benecken. "Wir sind auf einem guten Weg", sagte Eggert. Benecken erklärte mit Blick auf den Dauerregen: "Da muss man die Kiste erst einmal gerade von oben nach unten fahren."

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Vergleiche alle Wettquoten für Spiele von Hannover 96 bei SmartBets.