Navigation:
Denvers Topscorer Danilo Gallinari zog sich wohl einen Kreuzbandriss zu.

Denvers Topscorer Danilo Gallinari zog sich wohl einen Kreuzbandriss zu. © Bob Pearson

Basketball

Mavericks, Lakers und Jazz gewinnen

Die Dallas Mavericks haben in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA gegen die Sacramento Kings gewonnen. Der 117:108-Erfolg bringt das Team von Dirk Nowitzki allerdings nicht näher an einen Playoffplatz heran, da auch die Konkurrenz siegen konnte.

Sacramento. Bester Werfer der Mavs war Shawn Marion mit 25 Punkten. Der Würzburger kam lediglich auf 16 Zähler. Bei den Kings überzeugte Isaiah Thomas (29).

Nach einem schwachen ersten Viertel und einem 18:27-Rückstand drehten die Mavs mächtig auf. "Das tut schon gut. Wir haben in den letzten drei Vierteln 99 Punkte gemacht. Viel besser geht es nicht", sagte Center Brandan Wright (20). "Wir wollen alle ausstehenden Spiele gewinnen und uns eine Chance geben. Wir habe viele stolze Jungs, die mit einem positiven Gefühl abschließen wollen", betonte Coach Rick Carlisle vor den restlichen Begegnungen.

Die in der Western Conference achtplatzierten Los Angeles Lakers setzten sich knapp 86:84 gegen die Memphis Grizzlies durch. Utah Jazz bleibt nach dem 95:83 gegen die New Orleans Hornets ebenfalls im Rennen. Bei noch sechs ausstehenden Spielen haben die Mavericks als Tabellenzehnter weiter drei Siege Rückstand auf Los Angeles.

Zu einem Kurzeinsatz kam auch sein deutscher Kollege Tim Ohlbrecht beim 116:98 der Houston Rockets bei den Portland Trail Blazers. Punkte beisteuern konnte er in seinen zwei Minuten Spielzeit aber nicht.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Vergleiche alle Wettquoten für Spiele von Hannover 96 bei SmartBets.