Navigation:
Für Florian Mayer war in Auckland der Australier Bernard Tomic die Endstation.

Für Florian Mayer war in Auckland der Australier Bernard Tomic die Endstation. © Steve Christo

Tennis

Kohlschreiber und Haas weiter - Aus für Mayer

Die deutschen Tennisprofis Philipp Kohlschreiber und Tommy Haas haben beim Turnier im neuseeländischen Auckland das Viertelfinale erreicht. Für Florian Mayer in Auckland war das Achtelfinale das Aus.

Auckland/Sydney. Der an Nummer zwei gesetzte Kohlschreiber gewann am Mittwoch gegen den Kolumbianer Alejandro Falla in drei Sätzen mit 7:6 (7:4), 4:6, 6:3. Der 29 Jahre alte Davis-Cup-Spieler aus Augsburg trifft bei der mit 433 400 Dollar dotierten Hartplatz-Veranstaltung nun auf den Belgier Xavier Malisse.

Haas setzte sich bei der Australian-Open-Generalprobe gegen Igor Sijsling aus den Niederlanden mit 6:3, 6:4 durch. Nächster Gegner des 34 Jahre alten Wahl-Amerikaners ist der Franzose Gael Monfils.

Florian Mayer dagegen schied beim ATP-Turnier in Sydney im Achtelfinale aus. Der Bayreuther musste sich dem wiedererstarkten Australier Bernard Tomic mit 6:7 (4:7), 2:6 geschlagen geben.

Die Australian Open beginnen am Montag in Melbourne. Beim ersten Grand-Slam-Turnier des Jahres sind Kohlschreiber, Haas und Mayer als einzige deutsche Herren gesetzt. Kohlschreiber ist an Nummer 18 notiert, Haas an 20, Mayer an Position 26.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Vergleiche alle Wettquoten für Spiele von Hannover 96 bei SmartBets.