Navigation:
Herthas Vedad Ibisevic war der Mann des Spiels - in vielerlei Hinsicht.

Herthas Vedad Ibisevic war der Mann des Spiels - in vielerlei Hinsicht. © Soeren Stache

Fußball

Ibisevic zu neuen Hertha-Vertrag: Gespräche laufen gut

Kapitän Vedad Ibisevic hat mit seinem 100. Bundesliga-Tor weitere Argumente für eine Vertragsverlängerung bei Hertha BSC geliefert. Sein Doppelpack beim 2:1 gegen Mainz 05 werde die Verhandlungen mit dem Berliner Fußball-Bundesligistgen aber nicht wesentlich beeinflussen, beteuert er.

Berlin. "Das ist unabhängig davon, ob ich das 100. Tor mache oder nicht. Es gibt nichts Neues zu vermelden. Die Gespräche laufen gut, wir werden sehen", sagte der Bosnier nach dem Auslaufen der Hertha-Stammspieler.

Der Vertrag von Ibisevic läuft zum Saisonende aus. Der aktuelle Tabellendritte müsste für eine Verlängerung tief in die Tasche greifen, denn noch zahlt Ibisevics' Ex-Verein VfB Stuttgart mehr als die Hälfte des geschätzten Jahresgehalts von drei Millionen Euro.

Hertha-Trainer Pal Dardai verwies auf Manager Michael Preetz, der die Verhandlungen führe. Details wisse er nicht. "Ich weiß, dass Michael immer alles versucht für Hertha BSC. Ich wäre froh, er und auch die Mannschaft, wenn Vedad bleibt. Ich hoffe, dass das auch so wird", sagte Dardai in der RBB-Sendung "Sportplatz" am Sonntagabend. Der Ungar stellte am Montag aber auch klar: "Es ist gut, dass Vedad die Tore macht, aber die Mannschaft tut auch eine Menge dafür."

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Anzeige