Navigation:
Mika Häkkinen kritisiert die Formel 1.

Mika Häkkinen kritisiert die Formel 1. © Jens Buettner

Motorsport

Häkkinen vermisst "aggressive Action" in der Formel 1

Der zweimalige Weltmeister Mika Häkkinen kann der Formel 1 in ihrer heutigen Form nicht mehr viel abgewinnen. "Ständig Dinge am Auto schonen, auf irgendetwas aufpassen zu müssen, Reifen, Motor, Bremsen - das ist nicht das, was ein Rennfahrer sich wünscht", sagte der Finne dem "Tagesspiegel".

Berlin.


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Anzeige