Navigation:
Die deutsche Elf posiert im Oktober vor dem Spiel gegen Irland.

Die deutsche Elf posiert im Oktober vor dem Spiel gegen Irland. © Federico Gambarini

Fußball

FIFA-Weltrangliste: Deutschland weiter auf Rang zwei

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft bleibt in der Weltrangliste weiter auf dem zweiten Rang hinter Spanien und hat den Rückstand auf den Welt- und Europameister leicht verkürzt.

Berlin. Das geht aus dem neuen Ranking hervor, das der Weltverband FIFA am 7. November veröffentlichte.

Nach dem 6:1-Erfolg in Irland und dem 4:4 gegen Schweden liegt das Team von Bundestrainer Joachim Löw 143 Punkte hinter Spanien, neun weniger als noch im Oktober. Argentinien wechselte mit Portugal die Plätze und ist Dritter. Italien verbesserte sich als Fünfter um drei Ränge.

Ohne die Möglichkeit, in der WM-Qualifikation höherwertige Partien zu bestreiten, bleibt WM-Gastgeber Brasilien außerhalb der Top 10 und stieg um einen Rang auf Position 13. Die beste Platzierung in seiner Geschichte erreichte Algerien als 19.

Die FIFA-Weltrangliste

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Vergleiche alle Wettquoten für Spiele von Hannover 96 bei SmartBets.