Navigation:
Andrei Stas (r) behauptet sich gegen Florian Ondruschka vom DEB-Team.

Andrei Stas (r) behauptet sich gegen Florian Ondruschka vom DEB-Team. © Tatyana Zenkovich

Eishockey

Eishockey-Herren unterliegen Weißrussland

Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft hat ihr erstes Spiel knapp zwei Monate nach der gescheiterten Olympia-Qualifikation verloren. Das Team von Bundestrainer Pat Cortina unterlag in Minsk Weißrussland bei der Euro Hockey Challenge mit 3:4 nach Penaltyschießen.

Minsk. n. Am Samstag trifft Deutschland in Soligorsk erneut auf Weißrussland.

Marcel Müller brachte das deutsche Team in der 11. Minute 1:0 in Führung. Zwei Minuten vor der Drittelpause glich Aleksei Jefimenko jedoch zum 1:1 für die Gastgeber aus. Im zweiten Drittel drängte das DEB-Team auf die erneute Führung. Mit Erfolg: Martin Hinterstocker erzielte mit seinem ersten Länderspieltor das 2:1 (31.). Allerdings war Aleksandr Kitarow im Überzahlspiel zur Stelle und markierte das 2:2 (36.).

Im dritten Drittel knüpften die Weißrussen an das Ende des zweiten Abschnitts an und gingen durch Jefimenkos zweites Tor 3:2 in Führung. René Röthke glich in der 56. Minute jedoch zum 3:3 aus und rettete das Team in die Verlängerung. Im Penaltyschießen sorgte Dmitri Meleschko für den einzigen und entscheiden Treffer zum 4:3.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Vergleiche alle Wettquoten für Spiele von Hannover 96 bei SmartBets.