Navigation:
Tatjana Malek verlor beim Hopman Cup ihr Einzel und auch im Doppel mit Tommy Haas.

Tatjana Malek verlor beim Hopman Cup ihr Einzel und auch im Doppel mit Tommy Haas. © Tony McDonough

Tennis

Deutsches Team verpasst Finaleinzug bei Hopman Cup

Trotz einer starken Leistung nach der Verletzung von Andrea Petkovic hat das deutsche Tennisteam um Tommy Haas durch die zweite Niederlage keine Chance mehr auf das Finale beim Hopman Cup.

Perth. Mit Petkovic-Ersatz Tatjana Malek verlor Haas bei der inoffiziellen Mixed-WM in Perth mit 1:2 gegen Italien. Damit kann die deutsche Mannschaft im dritten und abschließenden Vorrundenspiel am Freitag gegen Serbien nicht mehr den Gruppensieg erreichen. Den hat das serbische Duo Novak Djokovic und Ana Ivanovic im Blick. Djokovic und Ivanovic schlugen das australische Team Bernard Tomic und Ashleigh Barty knapp mit 2:1. Der entscheidende Sieg gelang Serbien im Mixed mit 6:4, 6:7 (8:10), 10:6 (Match-Tiebreak). Der Weltranglisten-Erste Djokovic hatte sein Einzel überraschend gegen Tomic verloren.

Haas bezwang zum Auftakt gegen Italien Andreas Seppi mit 7:6 (7:3), 7:6 (9:7), Malek verlor ihr Einzel überraschend knapp mit 6:3, 3:6, 3:6 gegen Francesca Schiavone. Im Doppel mussten sich Haas und Malek mit 4:6, 5:7 geschlagen geben, nachdem sie sich erst kurz vor ihrem Match das erste Mal getroffen hatten. Malek war für Petkovic nach deren Meniskusriss nachnominiert worden und von Miami nach Australien gereist.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Vergleiche alle Wettquoten für Spiele von Hannover 96 bei SmartBets.