Navigation:
Das Trainerteam um Joachim Löw (l.) bereitet das Team auf das Halbfinale gegen Mexiko vor.

Das Trainerteam um Joachim Löw (l.) bereitet das Team auf das Halbfinale gegen Mexiko vor. © Christian Charisius

Fußball

DFB-Team startet Halbfinal-Vorbereitung

Nach dem Einzug ins Halbfinale durch das 3:1 gegen Kamerun kann Joachim Löws Perspektivteam in Sotschi ein wenig durchschnaufen. Dank des Gruppensiegs beim Confed Cup bleibt die deutsche Fußball-Nationalmannschaft am Schwarzen Meer und bereitet sich in der Olympiastadt von 2014 auf das K.o.-Duell mit Mexiko am Donnerstag vor.

St. Petersburg. Portugals Trainer Fernando Santos bittet in St. Petersburg Cristiano Ronaldo und Co. schon um 09.30 Uhr (08.30 Uhr MESZ) zum Training. Der Europameister bestreitet sein Halbfinale am Mittwoch in Kasan gegen Chile.

Nach den zwölf Vorrundenspielen zieht die FIFA in St. Petersburg bei einer Pressekonferenz eine erste Zwischenbilanz des WM-Testlaufs in Russland. Referee-Chef Massimo Busacca muss sich dabei sicherlich kritische Frage zum Wirrwarr um den Videobeweis gefallen lassen.

Ob sich die FIFA auch zum Doping-Aufreger um die gescheiterte russische Auswahl äußern wird, ist fraglich. Weder Präsident Gianni Infantino noch Generalsekretärin Fatma Samoura werden sich Fragen stellen. Ranghöchster Repräsentant ist Colin Smith als Direktor der FIFA-Wettbewerbsabteilung. Für die russischen Veranstalter sitzt OK-Geschäftsführer Alexej Sorokin auf dem Podium, ein enger Vertrauter des umstrittenen Multifunktionärs Witali Mutko.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Vergleiche alle Wettquoten für Spiele von Hannover 96 bei SmartBets.