Navigation:
Rudern

Bronze für Frauen-Doppelzweier bei Ruder-WM

Der Frauen-Doppelzweier hat der deutschen Ruderflotte bei der WM in Frankreich die dritte Medaille in den olympischen Klassen beschert. Julia Lier (Halle/Saale) und Mareike Adams (Essen) mussten sich im Finale der Titelkämpfe auf dem Alpensee Aiguebelette nur den Teams aus Neuseeland und Griechenland geschlagen geben.

Lac d'Aiguebelette. n. Damit besserte das Duo die bisherige WM-Bilanz der Deutschen überraschend auf: Einen Tag zuvor hatte der Männer-Doppelvierer für das bisher einzige Gold gesorgt. Silber ging an den Frauen-Doppelvierer.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Anzeige