Navigation:
Wird neuer Trainer in Hamburg: Armin Veh.

Wird neuer Trainer in Hamburg: Armin Veh.© dpa

Labbadia-Nachfolger

Armin Veh wird Trainer des Hamburger SV

Armin Veh wird neuer Trainer des Fußball- Bundesligisten Hamburger SV. Der 49 Jahre alte Veh war zuletzt beim VfL Wolfsburg als Nachfolger von Felix Magath tätig, wurde im Januar von Lorenz-Günther Köstner ersetzt.

Zudem gab der Hamburger Club am Montagabend bekannt, dass Bastian Reinhardt neuer Sportchef wird.

Veh wird Nachfolger von Bruno Labbadia, der vor dem Halbfinale in der Europa-Liga beim FC Fulham beurlaubt worden war. 2007 holte Veh mit dem VfB Stuttgart die deutsche Meisterschaft, stand zudem im Endspiel des DFB-Pokals. In der siebenjährigen Amtszeit von Clubchef Bernd Hofmann ist Veh bereits der siebte Trainer. Auch Interimscoach Ricardo Moniz hatte sich Hoffnungen auf das Cheftrainer-Amt bei den Hanseaten gemacht.

Mit einem Doppelschlag löste der HSV am Pfingstmontag seine größten Personalprobleme und präsentierte mit Bastian Reinhardt auch einen neuen Sportchef. Der 34-Jährige wurde am Montagabend vom Aufsichtsrat des HSV in den Vorstand berufen und erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2012. Reinhardt, der 132 Bundesligaspiele für den HSV absolvierte, übernimmt nach Angaben des Vereins sein neues Amt mit sofortiger Wirkung. Elf Monate nach dem Abgang von Dietmar Beiersdorfer hat der HSV damit einen neuen Sportchef gefunden. dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Vergleiche alle Wettquoten für Spiele von Hannover 96 bei SmartBets.