Navigation:
Alexander Zverev hat mit einem Sieg über Frances Tiafoe die dritte Runde der Australian Open erreicht. Foto: Dita Alangkara

Alexander Zverev hat als fünfter von 14 gestarteten deutschen Tennisprofis die dritte Runde bei den Australian Open erreicht. Der 19-jährige Hamburger siegte in Melbourne 6:2, 6:3, 6:4 gegen Qualifikant Frances Tiafoe aus den USA.

Lucas (M.) traf für Liverpool in Plymouth.

Der FC Liverpool mit dem deutschen Trainer Jürgen Klopp hat mit einem Arbeitssieg die vierte Runde im FA Cup erreicht. Nach dem blamablen 0:0 beim Viertligisten Plymouth Argyle am 8. Januar gewannen die Reds das Wiederholungsspiel in Plymouth mühevoll mit 1:0 (1:0).

Engin Atsür (l) und Dragan Milosavljevic feierten mit ALBA einen wichtigen Sieg.

ALBA Berlin hat in der Top16-Runde des Eurocups sein Heimspiel gegen Cedevita Zagreb gewonnen und damit die Chance auf ein Weiterkommen gewahrt. Die Berliner siegten vor 6769 Zuschauern gegen den kroatischen Meister mit 93:76 (42:38).

Pierre-Emerick Aubameyang traf für Gabun.

Trotz eines starken Pierre-Emerick Aubameyang hat Gabun bei diesem Afrika Cup erneut den ersten Sieg verpasst und muss ums Weiterkommen zittern. Mit seinem zweiten Tor beim Heimturnier erzielte der Stürmerstar von Borussia Dortmund in Libreville beim 1:1 (1:1) gegen Burkina Faso den Ausgleich.

Raymar Morgan war bester Werfer für Ulm bei der knappen Niederlage.

Die Basketballer von ratiopharm Ulm stehen in der Zwischenrunde des Eurocups vor dem Aus. Der deutsche Vizemeister verlor das Heimspiel gegen Titelanwärter Chimki Moskau nach großem Kampf mit 90:95 (49:48).

Kai Häfner (r) will nach Paris.

Für die deutschen Handballer geht es jetzt in die heiße Phase der WM. Will sich das Team Reisestrapazen ersparen, ist der Gruppensieg Pflicht. Nun wartet aber der erste wirklich starke Gegner.

Nationalspieler Patrick Groetzki jubelt nach einem Torerfolg.

Die deutschen Handballer bleiben bei der WM ungeschlagen auf Kurs. Gegen Weißrussland gelingt der vierte Sieg. Für die entscheidende Phase kommt Rückraum-Ass Glandorf nach Frankreich.

Die Aktionäre von Liberty Media haben dem Kauf der Formel 1 und der Umbenennung in «Formula One Group» zugestimmt.

Der Wechsel des Formel-1-Besitzers steht kurz vor dem Ziel. Nun haben auch die Aktionäre von Liberty Media und der Weltverband dem Kauf zugestimmt. Zu den konkreten Pläne zum Umbau der Rennserie aber hält sich der neue Eigentümer weiter bedeckt.

Die deutschen Spieler feiern ihren Sieg gegen Weißrussland.

Das deutsche Team hat auch sein viertes Spiel bei der Handball-Weltmeisterschaft in Frankreich gewonnen – der Sieg gegen Weißrussland war allerdings ein hartes Stück Arbeit.

Holger Glandorf wurde für die WM nachnominiert.

Mit der Erfahrung von Altstar Holger Glandorf starten die die deutschen Handballer in die wichtigen WM-Spiele. Der 33-Jährige kehrt zum Finale um den Gruppensieg zur DHB-Auswahl zurück. Und ist ganz besonders motiviert.

Gegen Saudi-Arabien ging die DHB-Auswahl oft unkonzentriert zu Werke. Das soll gegen Weißrussland besser werden.

Auch Saudi-Arabien haben die deutschen Handballer locker abgefertigt. Der Einzug ins WM-Achtelfinale ist damit perfekt, mit Weißrussland wartet aber nun noch mal ein anderes Kaliber. Mit dabei ist auch ein "Unverwundbarer".

Xabi Alonso (r) und Yussuf Poulsen kämpfen beim Bundesligaspiel Bayern München gegen RB Leipzig um den Ball.

Marschiert Bayern München dem 27. Titel entgegen oder kann RB Leipzig den Fußball-Rekordmeister stoppen - oder noch lange ärgern? Das Duell könnte spannend bleiben. Die Hälfte der Bundesligaclubs kämpft um einen Europacupplatz, die andere um den Klassenverbleib.

1 2 3 4 5 6 7 ... 3391
Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige