Navigation:
Alexander Zverev steht in Miami in der dritten Runde.

Tennisprofi Alexander Zverev steht beim ATP-Turnier in Miami nach einer starken Vorstellung in der 3. Runde. Der 19-Jährige aus Hamburg gewann sein Zweitrundenmatch gegen Yen-Hsun Lu aus Taiwan mit 6:0, 6:3. Nach rund 28 Minuten hatte Zverev seinem Gegner im ersten Satz die Höchststrafe verpasst. Das einseitige Duell war nach einer Stunde beendet.

Gudjon Valur Sigurdsson war mit elf Toren der erfolgreichste Schütze.

Im Meisterrennen der Handball-Bundesliga bleibt Titelverteidiger Rhein-Neckar Löwen dem Tabellenführer SG Flensburg-Handewitt auf den Fersen. Der Meister kam beim vom Abstieg bedrohten TBV Lemgo zu einem 33:28 (17:13)-Sieg und schob sich mit 39:5 Punkten am THW Kiel (38:8) vorbei auf Rang zwei vor.

Josip Drmic (m.) köpft die Schweiz zum Sieg über Lettland.

Die Schweiz hat dank eines Joker-Tors von Bundesliga-Stürmer Josip Drmic gegen Lettland den nächsten Sieg in der WM-Qualifikation geschafft. Die Mannschaft mit Torwart Yann Sommer bezwang in Genf den Gruppen-Vorletzten mit 1:0 (0:0).

Joakim Noah ist wegen eines Doping-Verstoßes für 20 Spiele gesperrt worden.

Basketball-Profi Joakim Noah von den New York Knicks ist wegen eines Doping-Verstoßes durch die NBA für 20 Spiele gesperrt worden. Der 32 Jahre alte Franzose sei positiv auf eine Substanz mit anaboler Wirkung getestet worden, teilte die nordamerikanische Liga mit.

Vor dem WM-Qualifikationsspiel gegen Aserbaidschan hat Bundestrainer Joachim Löw bestätigt: Khedira wird Kapitän. "Sami ist ein Leadertyp", sagte Löw.

Vor dem WM-Qualifikationsspiel gegen Aserbaidschan hat Bundestrainer Joachim Löw bestätigt: Khedira wird Kapitän. "Sami ist ein Leadertyp", sagte Löw.

Das DFB-Team von Bundestrainer Joachim Löw will in Baku den nächsten Sieg holen.

Die wiederbelebte Ernsthaftigkeit der deutschen Nationalspieler in Quali-Partien soll auch in Aserbaidschan zu spüren sein. Der "Hunger" auf den nächsten Sieg ist groß. Hinter Özil steht ein Fragezeichen.

Italiens Torwart Gianluigi Buffon absolvierte das 1000. Spiel seiner Karriere.

Das 1000. Spiel der Karriere, 168 Länderspiele - Gigi Buffon stellt beim 2:0 über Albanien zwei Meilensteine auf. Kommendes Jahr will der Keeper unbedingt zu seiner sechsten WM, auch der stärkste Gegner macht ihm keine Angst.

Markus Eisenbichler flog 248 Meter weit.

Erstmals seit fünf Jahren schaffen es Deutschlands Skispringer im Team-Skifliegen wieder auf ein Weltcup-Podium. Nur Norwegen ist in Planica zu stark. Garniert wird der Erfolg durch den deutschen Rekord von Markus Eisenbichler.

Bastian Schweinsteiger wechselte in die MLS zu Chicago Fire.

Nach dem absolvierten Medizincheck in München soll es für Bastian Schweinsteiger bei seinem neuen Club Chicago Fire nun ganz schnell gehen. Der Fußball-Weltmeister soll kommende Woche beim Verein aus der nordamerikanischen MLS präsentiert werden und möglichst schnell ins Aufgebot rücken, sagte Fire-Sprecher Frank Stranzl der "Sport Bild".

Devin Booker (M.) von den Phoenix Suns erzielte als jüngster Spieler der NBA-Geschichte 70 Punkte.

Selbst Basketball-Legende Michael Jordan erreichte diese Marke nicht in seiner Karriere. Der 20 Jahre alte Devin Booker erzielt als erst sechster NBA-Spieler 70 Punkte in einer Partie. Für die deutschen Profis läuft es nicht so gut.

Nadiem Amiri (l) im Zweikampf mit Englands Lewis Baker.

Der 1:0-Sieg im Prestigeduell mit England gibt der deutschen U21 Selbstbewusstsein für den angestrebten EM-Titel. Trainer Kuntz ist aber noch aus einem ganz anderen Grund zufrieden mit dem Test.

Der Niederländer Max Verstappen war mit dem fünften Quali-Platz nicht richtig glücklich.

Mercedes-Pilot Lewis Hamilton stellt sich in dieser Formel-1-Saison auf ein enges Titelduell mit Ferrari-Star Sebastian Vettel ein. Die Qualifikation zum Auftaktrennen in Australien liefert einen ersten Beleg für diese These.

1 2 3 4 5 6 7 ... 3511
Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige