Navigation:
Wladimir Klitschko (r) landet einen Treffer gegen Bryant Jennings.

Wladimir Klitschko bleibt Boxweltmeister im Schwergewicht. Der 39 Jahre alte Ukrainer besiegte im New Yorker Madison Square Garden den Amerikaner Bryant Jennings nach Punkten (119:109, 116:111, 116:111).

Angelique Kerber ist seit zehn Spielen ungeschlagen.

Auf dem Weg zu ihrem zweiten Titel in Serie will sich Angelique Kerber auch von Caroline Wozniacki nicht aufhalten lassen. Im Endspiel des Tennis-Turniers von Stuttgart kann die Kielerin heute eine aus ihrer Sicht bislang perfekte Woche mit dem ersten Turniersieg in der Heimat krönen.

Dennis Schröder (2.v.r.) erwischte wie die meisten seiner Teamkollegen einen schwachen Tag. Foto: Peter Foley

Im dritten Spiel der Playoffs in Nordamerikas Basketball-Liga NBA hat Dennis Schröder mit den Atlanta Hawks die erste Niederlage hinnehmen müssen. Das Team aus New York konnte somit in der best-of-seven-Serie auf 1:2 verkürzen.

Bastian Schweinsteiger (r) erzielte für die Bayern den Treffer des Tages.

Der FC Bayern München hat die Bühne für die Feier seiner 25. deutschen Fußball-Meisterschaft bereitet. Im Bundesliga-Spitzenspiel zwischen Borussia Mönchengladbach und dem ersten Bayern-Verfolger VfL Wolfsburg entscheidet sich heute, ob der Titelgewinn der Münchner auch rechnerisch feststeht.

Den Bayern ist der 25. Meistertitel praktisch nicht mehr zu nehmen.

Meisterstück ohne Meisterjubel: Nachdem Bastian Schweinsteiger den vorzeitigen Titelgewinn des FC Bayern München gegen Hertha BSC praktisch perfekt gemacht hatte, klatschte sich Pep Guardiola nur kurz mit seinen Assistenten ab und ging dann schnell in die Kabine.

Göttingen (dpa/lni) – Die Entscheidung über den Aufstieg in die Basketball-Bundesliga der Damen ist vertagt worden. In letzter Sekunde gewannen die GiroLive Panthers Osnabrück durch einen Korb Juliane Höhnes mit 52:51 (30:24) bei den BG 74 Veilchen Ladies Göttingen.

Angelique Kerber spielt in Stuttgart ein ganz starkes Turnier.

Angelique Kerber steht beim Tennis-Turnier in Stuttgart erstmals in ihrer Karriere im Endspiel. Im Finale trifft die 27-Jährige nun auf Caroline Wozniacki.

Der Freiburger Nils Petersen (M.) erzielte beide Tore beim 2:2 im Derby beim VfB.

Nach dem 2:2 (0:2) des SC Freiburg beim VfB Stuttgart hatten beide Trainer furchtbar schlechte Laune. Huub Stevens ärgerte sich über die fahrlässig verschenkte 2:0-Pausenführung seines VfB im Abstiegskampf der Fußball-Bundesliga.

Dortmunds Shinji Kagawa ließ den Frankfurtern Alexander Madlung (l) und Torwart Kevin Trapp beim 2:0 keine Chance.

Kaum war die Partie vorbei, ging der Blick nach vorn. Schon beim ersten Jubel über das verdiente 2:0 (2:0) gegen Eintracht Frankfurt stimmten die BVB-Fans ihre Mannschaft auf die nächste Mission ein.

Leverkusens Stefan Kießling köpft auf das Kölner Tor.

Bayer Leverkusens Sportchef Rudi Völler konnte gut mit dem 1:1 (0:0) im 56. Fußball-Westderby beim 1. FC Köln leben. "Wir haben unser Ziel erreicht. Der vierte Champions-League-Platz ist uns nicht mehr zu nehmen und der dritte Rang möglich", sagte er gelassen, obwohl der Bundesliga-Werksclub nach zuvor sieben Siegen in Serie einen neuen Vereinsrekord verpasste.

Die Hamburger feierten nach dem Schlusspfiff.

Die Hamburger Ersatzspieler stürmten das Feld, und Trainer Bruno Labbadia ballte die Faust. Nach gelungener Heimpremiere des 49-Jährigen beim Hamburger SV mit dem 3:2 (2:1) gegen Europa-League-Anwärter FC Augsburg war die Stimmung im Volkspark auf dem Siedepunkt.

Der HSV hat mit dem 3:2-Sieg gegen Augsburg den letzten Tabellenplatz verlassen.

Nach neun sieglosen Spielen hat der Hamburger SV im Abstiegskampf der Bundesliga wieder ein Lebenszeichen gesendet. Der VfB Stuttgart kam im Baden-Württemberg-Derby gegen den SC Freiburg nicht über ein 2:2 hinaus und blieb Vorletzter.

1 2 3 4 ... 2213
Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Anzeige