Navigation:
Er kommt nach Hannover oder nicht: Pawel Wszolek.

Er kommt nach Hannover oder nicht: Pawel Wszolek. © Bartolomiej Zborowski/Archiv

Fußball

Wszolek-Wechsel nach Hannover auf der Kippe

Der geplante Wechsel des polnischen Fußball-Nationalspielers Pawel Wszolek zum Bundesligisten Hannover 96 droht zu scheitern. "Wir sind da weiter dran", sagte ein 96-Sprecher am Donnerstagmorgen, nachdem der 20-Jährige Mittelfeldspieler von Polonia Warschau nicht wie geplant am Tag zuvor in Hannover gelandet war.

Vila Nova de Cacela/Hannover. "Er scheint kalte Füße bekommen zu haben und fühlt sich wohl von seinem Berater überrollt", erklärte Sportchef Jörg Schmadtke im Trainingslager in Portugal.

Schmadtke bezeichnete den Ablauf als "komisch": "Nach dem Gespräch mit Edward hatten wir das Gefühl, dass der Spieler zu uns wollte." Wszolek soll für rund 1,5 Millionen Euro kommen und auf der rechten Seite eine Alternativen zum verletzten Lars Stindl darstellen.

Der zudem geplante Transfer des 21 Jahre alten Brasilianers Franca soll aber wie geplant über die Bühne gehen. Der defensive Mittelfeldspieler, zuletzt von Coritiba FC an den Zweitligisten Criciuma EC ausgeliehen, wird am Wochenende erwartet und soll einen Vertrag bis 2016 unterzeichnen. Als Ablösesumme stehen nach Medienangaben 1,3 Millionen Euro im Raum.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Vergleiche alle Wettquoten für Spiele von Hannover 96 bei SmartBets.