Navigation:
Die Fußballerin Nadine Keßler vom VfL Wolfsburg.

Die Fußballerin Nadine Keßler vom VfL Wolfsburg. © Jens Wolf/Archiv

Fußball

Wolfsburgs Fußballfrauen ohne Odebrecht in Moskau

Ohne Fußball-Nationalspielerin Viola Odebrecht muss der VfL Wolfsburg das Ticket für das Halbfinale in der Champions League der Frauen lösen. Die "wichtige Führungsspielerin", so Trainer Ralf Kellermann, fällt wegen einer Zerrung für das Rückspiel beim russischen Meister FK Rossijanka an diesem Donnerstag (16.30 Uhr/Eurosport) aus.

Moskau. Das Hinspiel im Viertelfinale hatte der Bundesliga-Tabellenführer knapp mit 2:1 gewonnen. VfL-Trainer Ralf Kellermann hofft auf den

 

Einsatz von Mannschaftsführerin Nadine Keßler. Sie fehlte in der Vorwoche. Die zweite Partie findet im Moskauer Luschniki-Stadion auf Kunstrasen statt. Im Februar hatten in der 85 000 Zuschauer fassenden Arena die Männer von Hannover 96 in der Europa League mit 1:3 gegen Anschi Machatschkala verloren.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Vergleiche alle Wettquoten für Spiele von Hannover 96 bei SmartBets.