Navigation:
Daniel Didavi schaut auf den Ball.

Daniel Didavi schaut auf den Ball. © Thomas Eisenhuth/Archiv

Fußball

Wolfsburger Trainingsstart mit drei Zugängen

Nach einer siebenwöchigen Sommerpause beginnt der VfL Wolfsburg die Vorbereitung auf die neue Bundesliga-Saison. VfL-Coach Dieter Hecking erwartet zum Trainingsstart am Montag drei Zugänge.

Wolfsburg. Daniel Didavi, Jeffrey Bruma und Yannick Gerhardt sollen erstmals mit den Wolfsburger Fußballprofis trainieren.

Auf der anderen Seite muss Hecking auf mehrere EM-Teilnehmer verzichten. Julian Draxler und Andre Schürrle haben sich mit der DFB-Auswahl für das Halbfinale qualifiziert, der Portugiese Vieirinha ist mit seinem Nationalteam ebenfalls noch im Rennen. Der Schweizer Ricardo Rodríguez hat noch Sonderurlaub.

Ob die Spieler überhaupt in der nächsten Saison für die Niedersachsen spielen, ist derzeit noch ungewiss. Draxler und Schürrle stehen auf der Wunschliste anderer Clubs. VfL-Manager Klaus Allofs hat das Interesse von Borussia Dortmund an Weltmeister Schürrle bereits bestätigt und Gesprächsbereitschaft signalisiert. Im Fall von Draxler lehnt er einen Transfer allerdings ab.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Anzeige