Navigation:
Jubel der Wolfsburgerinnen.

Jubel der Wolfsburgerinnen. © Swen Pförtner

Fußball

Wolfsburger Fußball-Frauen vor Titelgewinn

Die Entscheidung im Titelkampf der Fußball-Frauen ist vertagt. Wolfsburg feiert den nächsten Sieg, doch auch Verfolger Potsdam gewinnt und wahrt seine Chancen.

Düsseldorf. Den Bundesliga-Fußballerinnen des VfL Wolfsburg ist der Gewinn der deutschen Meisterschaft kaum mehr zu nehmen. Nach dem 2:1-Erfolg am Mittwoch gegen die SGS Essen fehlt dem Team von Trainer Ralf Kellermann zwei Spieltage vor dem Saisonende nur noch ein Punkt, um den dritten Meistertitel nach 2013 und 2014 perfekt zu machen. Wolfsburg (53 Punkte) hat als Spitzenreiter sechs Zähler Vorsprung auf den Tabellenzweiten Turbine Potsdam (47), der Bayer Leverkusen am 20. Spieltag mit 2:1 besiegte.

Alexandra Popp (41. Minute) und Ewa Pajor (54.) erzielten die Tore zum 17. Saisonsieg der Wolfsburgerinnen gegen Essen. Das Gäste-Team war durch Lea Schüller (39.) in Führung gegangen. Am nächsten Sonntag (14.00 Uhr) tritt der VfL beim SC Freiburg an, ehe zum Saisonabschluss am 21. Mai USV Jena nach Wolfsburg kommt.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Vergleiche alle Wettquoten für Spiele von Hannover 96 bei SmartBets.