Navigation:
Eishockey

Wolfsburger Eishockeyspieler in Champions-League-Playoffs

Die Grizzlys Wolfsburg haben den Sprung in die Playoffs der Eishockey-Champions League geschafft. Der deutsche Vizemeister gewann am Freitag bei Titelverteidiger Frölunda Gothenburg mit 3:2 (2:1,0:1,1:0) und qualifizierte sich in der Gruppe A als Zweiter hinter dem schwedischen Top-Club für das Sechszehntelfinale (4. und 11. Oktober).

Göteborg. Der Kanadier Brent Aubin erzielte fünf Minuten vor dem Schluss den 3:2-Siegtreffer für die Niedersachsen. Zuvor hatten Tyson Mulock (8.) und Sebatian Furchner (10.) das Team aus der Deutschen Eishockey Liga mit 2:0 in Führung gebracht. Casey Wellman (14.) und Mats Rosseli-Olsen (30.) glichen für die Schweden aus, doch dann kam der Auftritt von Aubin.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Anzeige