Navigation:
Pascal Groß (l) von Ingolstadt und André Schürrle von Wolfsburg kämpfen um den Ball.

Pascal Groß (l) von Ingolstadt und André Schürrle von Wolfsburg kämpfen um den Ball. © A. Weigel

Fußball

Wolfsburg verpasst Sieg in Ingolstadt

Fußball-Nationalspieler Julian Draxler hat den VfL Wolfsburg bei seinem Premiereneinsatz als Nachfolger von Kevin De Bruyne nicht zum Sieg in Ingolstadt führen können.

Ingolstadt. Die Niedersachsen mussten sich am Samstag nach einer sehr mäßigen Leistung mit einem 0:0 beim aufopferungsvoll kämpfenden Bundesliga-Neuling begnügen.

Drei Tage vor dem Start in die Champions League gegen ZSKA Moskau fehlte es dem VfL Wolfsburg am 70. Jahrestag des Vereins auffällig an Dynamik, Elan und Einfallsreichtum im Offensivspiel. Die Ingolstädter verdienten sich vor 14 092 Zuschauern mit großem Einsatz und mutigen Aktionen den ersten Heimpunkt im Oberhaus redlich. Mit acht Zählern liegt Vizemeister Wolfsburg in der Tabelle nach vier Spieltagen nur knapp vor dem Aufsteiger, der mit sieben Punkten glänzend gestartet ist.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Anzeige