Navigation:
Mark Voakes (links) kämpft mit dem Münchener Maximilian Kastner um den Puck.

Mark Voakes (links) kämpft mit dem Münchener Maximilian Kastner um den Puck. © Marc Müller

Eishockey

Wolfsburg verliert auch drittes Finale

München (dpa) - Der EHC München ist nur noch einen Schritt von seiner ersten Meisterschaft entfernt. Die Mannschaft von Trainer Don Jackson feierte am Dienstag beim 4:1 (1:0, 1:0, 2:1) gegen die Grizzlys Wolfsburg ihren dritten Sieg in der Playoff-Finalserie.

Damit braucht der Hauptrundenerste der Deutschen Eishockey Liga (DEL) am Freitag (19.30 Uhr/Servus TV) bei den Niedersachsen nur noch einen weiteren Erfolg zur Titelparty. Vor 6142 Zuschauern in der ausverkauften heimischen Halle erzielten Uli Maurer (11. Minute), Jeremy Dehner (30.), Mads Christensen (52.) und Jason Jaffray (60.) die Treffer für die bestimmenden Münchner. Die Grizzlys waren vor allem in der Überzahl zu schwach. Den Ehrentreffer markierte Tim Hambly (57.).

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Anzeige