Navigation:
Wolfsburgs Julian Draxler und Max Kruse (r) enttäuscht nach dem Tor zum 2:0.

Wolfsburgs Julian Draxler und Max Kruse (r) enttäuscht nach dem Tor zum 2:0. © Guido Kirchner

Fußball

Wolfsburg verliert 0:3 gegen Schalke

Der FC Schalke 04 sich wieder im Vorderfeld der Fußball-Bundesliga festgesetzt. Die Königsblauen besiegten am Samstag den mit dem ehemaligen Schalker Julian Draxler angetretenen VfL Wolfsburg verdient mit 3:0 (2:0) und sind im Kampf um die Champions-League-Plätze wieder gut im Rennen.

Gelsenkirchen. Vor 61 483 Zuschauern in der Veltins-Arena sicherten Klaas-Jan Huntelaar (24. Minute), Johannes Geis (35.) und Neuzugang Alessandro Schöpf (87.) den sechsten Heimsieg gegen den VfL in Serie. Der DFB-Pokalsieger wartet nun schon seit sieben Partien auf eine Dreier und droht im Kampf um die Europapokal-Ränge den Anschluss zu verlieren.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Anzeige