Navigation:
Norm Milley (M) jubelt mit Kollegen über das Tor zum 2:2.

Norm Milley (M) jubelt mit Kollegen über das Tor zum 2:2. © Uwe Anspach

Eishockey

Wolfsburg siegt erneut in Mannheim

Die Grizzly Adams Wolfsburg haben im Playoff-Viertelfinale der Deutschen Eishockey Liga (DEL) erneut einen Coup gelandet. Die Niedersachsen siegten am Sonntag beim Hauptrunden-Ersten Adler Mannheim überraschend mit 1:0 und gingen in der Best-of-Seven-Serie 2:1 in Führung.

Berlin. Die Mannheimer konnten sich gegen die tief stehenden Gäste aus Wolfsburg kaum Chancen erspielen. Das änderte sich im zweiten Drittel. Dennoch blieb den 13 600 Zuschauer auch im zweiten Abschnitt der Torjubel verwehrt. Wolfsburgs Benedikt Schopper stellte dann im Schlussabschnitt mit dem 1:0 den Spielverlauf auf den Kopf.

Ebenfalls vorn liegen die Kölner Haie, die gegen die Straubing Tigers deutlich 5:0 gewannen. Die Krefeld Pinguine entschieden das dritte Duell gegen den ERC Ingolstadt mit 4:1 für sich und liegen ebenso 2:1 vorn. Das Duell Eisbären Berlin gegen Hamburg Freezers findet am Montag statt, der vierte Viertelfinal-Spieltag folgt einen Tag später.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Vergleiche alle Wettquoten für Spiele von Hannover 96 bei SmartBets.