Navigation:
Wolfsburger Jubel um Torschütze Ricardo Rodriguez.

Wolfsburger Jubel um Torschütze Ricardo Rodriguez. © Peter Steffen

Fußball

Wolfsburg siegt 3:0 gegen Schalke

Der VfL Wolfsburg kann auch ohne Millionenmann Kevin De Bruyne deutlich gewinnen - zumindest gegen einen schwachen und schlafmützigen FC Schalke 04. Im ersten Spiel ohne den praktisch schon verkauften Belgier agierte der Pokalsieger am Freitagabend beim 3:0 (1:0)-Heimsieg gegen die Königsblauen sehr effektiv und sprang in der Fußball-Bundesliga für eine Nacht auf Platz eins.

Wolfsburg. Torjäger Bas Dost (17. Minute) sowie die Schweizer Ricardo Rodriguez (59./Foulelfmeter) und Timm Klose (61.) mit einem Doppelschlag erzielten vor 30 000 Zuschauern die Tore im Auftaktspiel des 3. Spieltags. Mit sieben Punkten kann Vizemeister Wolfsburg zufrieden in die zweiwöchige Länderspielpause gehen. Schalke verlor dagegen das erste Pflichtspiel unter dem neuen Trainer André Breitenreiter, ein echtes Spitzenteam sind die Gelsenkirchener noch nicht wieder.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Anzeige