Navigation:
Josuha Guilavogui gab sein Debüt im Dress der Wolfsburger.

Josuha Guilavogui gab sein Debüt im Dress der Wolfsburger. © Dominique Leppin

Fußball

Wolfsburg mit deftiger 1:5-Pleite im Test gegen Atletico Madrid

Der VfL Wolfsburg hat seine Generalprobe vor dem Pflichtspielauftakt gehörig verpatzt. Eine Woche vor der Erstrunden-Partie beim Zweitligisten SV Darmstadt 98 im DFB Pokal, unterlag der Fußball-Bundesligist in einem Testspiel am Sonntag Champions-League-Finalist Atlético Madrid deutlich mit 1:5 (0:1).

Wolfsburg. Für die Niedersachsen traf lediglich Naldo zum zwischenzeitlichen 1:3 (67. Minute). Beim spanischen Meister trugen sich Nationalspieler Raul Garica (13./54.), der Ex-Wolfsburger und frühere Bayern-Stürmer Mario Mandzukic (62./Foulelfmeter), Koke (68.) sowie Hector Hernandez (88.) in die Torschützenliste ein.

Vor allem die Defensive des VfL erwies sich in der Begegnung als große Schwachstelle. Neuzugang Josuha Guilavogui, der sein Debüt im Dress der Wolfsburger gab, kam 80 Minuten zum Einsatz und konnte dabei im Mittelfeld wenig Akzente setzen. Gegen die schnell vorgetragenen Madrider Angriffe war der Europa-League-Teilnehmer völlig überfordert. Bis auf den geschonten brasilianischen Nationalspieler Luiz Gustavo ließ VfL-Trainer Dieter Hecking seine vermeintlich beste Elf spielen.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Vergleiche alle Wettquoten für Spiele von Hannover 96 bei SmartBets.