Navigation:
Helfer an einer zerstörten Brücke in Amatrice.

Helfer an einer zerstörten Brücke in Amatrice. © Alessandro Di Meo/Archiv

Fußball

Wolfsburg bestreitet Benefizspiel für Erdbebenstadt

Der VfL Wolfsburg bestreitet am 6. Oktober ein Benefizspiel zugunsten der Erdbebenstadt Amatrice. Der Fußball-Bundesligist spielt beim Wolfsburger Regionalligisten Lupo Martini, der von italienischen Gastarbeitern gegründet wurde.

Wolfsburg. Der Erlös der Partie kommt nach VfL-Angaben dem Wiederaufbau der schwer geschädigten Stadt Amatrice in Italien zugute. "Wir freuen uns sehr, dass der VfL Wolfsburg unserer Anfrage sofort zugestimmt hat, mit seinem Profikader das Benefizspiel bei Lupo auszutragen", sagte der Lupo-Vorsitzende Rocco Lochiatto in einer Vereinsmitteilung.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Anzeige