Navigation:
Keßler darf anlässlich der Wahl Ende August hoffen.

Keßler darf anlässlich der Wahl Ende August hoffen. © Carmen Jaspersen/Archiv

Fußball

Wolfsburg-Trio in Endauswahl für Europas Fußballerin des Jahres

Nadine Keßler und Martina Müller vom Champions-League-Sieger VfL Wolfsburg dürfen auf die Kür zu Europas Fußballerin des Jahres hoffen. Gemeinsam mit ihrer schwedischen Vereinskollegin Nilla Fischer gehören die beiden Deutschen zu den drei Nominierten für die Wahl am 28. August in Monaco.

Frankfurt/Main. Sie könnten damit DFB-Auswahltorhüterin Nadine Angerer nachfolgen, die im Vorjahr bei der Premiere ausgezeichnet wurde.

Das Trio hatte in der vergangenen Saison mit dem VfL Wolfsburg auch den deutschen Meistertitel verteidigt. Mit Lena Goeßling auf Rang vier und Alexandra Popp auf dem geteilten siebten Platz landeten zwei weitere Wolfsburgerinnen in den Top Ten.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Vergleiche alle Wettquoten für Spiele von Hannover 96 bei SmartBets.