Navigation:
Fußball

Wolfsburg-Gegner ZSKA Moskau patzt gegen St. Petersburg

Der russische Fußballclub ZSKA Moskau, am Dienstag Gegner des VfL Wolfsburg in der Champions League, hat im Spitzenspiel der Premier Liga den ersten Punktverlust der Saison hinnehmen müssen.

Moskau. Gegen Meister Zenit St. Petersburg reichte es für die Mannschaft von Trainer Leonid Sluzki trotz einer 2:0-Führung nur zu einem 2:2 (2:1). ZSKA hatte zuvor alle sieben Saisonspiele gewonnen und bleibt an der Tabellenspitze. Zenit hat sechs Punkte Rückstand.

Der Belgier Nicolas Lombaerts mit einem Eigentor (9.) und der Ivorer Seydou Doumbia (22.) hatten ZSKA zu Hause in Front geschossen. Der Brasilianer Hulk per Elfmeter (39.) und der russische Nationalspieler Igor Smolnikow (88.) retteten ein Remis für Zenit. ZSKA-Stürmer Alan Dsagojew verschoss einen Elfmeter (72.) für das Team von Trainer Sluzki, der auch die russische Fußballnationalmannschaft betreut.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Anzeige