Navigation:
Werder Trainer Viktor Skripnik steht vor Spielbeginn vor der Bank.

Werder Trainer Viktor Skripnik steht vor Spielbeginn vor der Bank. © Carmen Jaspersen

Fußball

Werder bezieht Trainingslager in Herzlake

Werder Bremen hat am Dienstag in Herzlake das dritte Trainingslager während der Saisonvorbereitung bezogen. Der Fußball-Bundesligaclub will im Emsland die Automatismen einspielen.

Herzlake. "Der Fokus liegt vor allem auf dem taktischen und spielerischen Bereich", teilte Werder-Geschäftsführer Frank Baumann mit.

Während des Aufenthalts bestreitet das Team von Werder-Trainer Viktor Skripnik zwei Testspiele beim SV Meppen am Mittwoch sowie zum Abschluss gegen den Bundesliga-Rivalen FC Ingolstadt am Samstag in Lohne. Verletzungsbedingt fehlen Michael Zetterer, Laszlo Kleinheisler, Milos Veljkovic und Justin Eilers in Herzlake. Stürmer Melvyn Lorenzen soll für Werder II in der 3. Liga eingesetzt werden.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Anzeige