Navigation:
Bremens Alejandro Galvez sitzt auf der Bank.

Bremens Alejandro Galvez sitzt auf der Bank. © Maja Hitij/Archiv

Fußball

Werder-Verteidiger Alejandro Galvez vor Abschied

Werder Bremens Verteidiger Alejandro Galvez steht kurz vor dem Abschied. Der Spanier möchte den Fußball-Bundesligisten verlassen, weil er keine Chance auf einen Stammplatz in der Innenverteidigung sieht.

Zell am Ziller. "Wir haben vereinbart, wenn ein interessanter Verein da wäre, dass wir darüber sprechen werden", sagte Werder-Manager Frank Baumann am Mittwoch im Trainingslager im österreichischen Zell am Ziller.

Galvez' Heimatclub FC Granada soll interessiert sein. Neben Darmstadt-Rückkehrer Luca Caldirola stehen mit den neu verpflichteten Niklas Moisander und Fallou Diagne drei Innenverteidiger im Kader. Sollte der Spanier gehen, wäre der zuletzt vom FC Chelsea ausgeliehene Papy Djilobodji aber "keine Option" für eine erneute Verpflichtung, sagte Baumann.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Anzeige