Navigation:
Fußball

Werder-Coach Skripnik: Rücktrittsfrage stellt sich nicht

Viktor Skripnik hat nach dem 1:4 bei Borussia Mönchengladbach und dem schlechtesten Saisonstart des SV Werder Bremen in seiner Vereins-Historie einen Rücktritt ausgeschlossen.

Mönchengladbach. "Nein", bekräftigte er, diese Frage stelle sich ihm nicht, betonte der Coach des Tabellenletzten der Fußball-Bundesliga am Samstagabend. "Ich stehe unter Vertrag, und ich will weitermachen", sagte Skripnik, der mit seiner Mannschaft die vierte Pflichtspielniederlage nacheinander kassierte, dem TV-Sender Sky.

Bremens Sportdirektor Frank Baumann meinte: "Wir sind von Viktor überzeugt und von seinem Team." Der ehemalige Profi gab allerdings mit Blick auf das vor allem desolate Auftreten in der ersten Halbzeit zu: "Da haben wir keine Argumente, mit der Leistung braucht man in der Bundesliga nicht antreten."

Baumann will offensichtlich auch die Spieler in die Pflicht nehmen, bevor es an diesem Mittwoch zuhause gegen den FSV Mainz 05 weitergeht. "Unsere Geduld ist auch nicht ewig haltbar. Wir sind sehr ungeduldig, wir werden das auch mit den Spielern intensiv besprechen."

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Anzeige