Navigation:
Bremens Levin Mete Öztunali (r) kämpft gegen Kölns Jonas Hector um den Ball.

Bremens Levin Mete Öztunali (r) kämpft gegen Kölns Jonas Hector um den Ball. © Carmen Jaspersen

Fußball

Werder Bremen weiter harmlos: Nur 1:1 gegen 1. FC Köln

Werder Bremen bleibt die schwächste Heim-Mannschaft der Fußball-Bundesliga. Beim 1:1 (1:0) gegen den 1. FC Köln reichte Jannick Vestergaards frühes 1:0 aus der vierten Minute nicht zum zweiten Heimsieg der Saison.

Bremen. Dusan Svento erzielte am Samstag vor 40 727 Zuschauern im Weser-Stadion mit seinem ersten Bundesliga-Tor den unverdienten Ausgleich für die Gäste (79. Minute).

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Anzeige