Navigation:
Fußball

Weniger Personalsorgen bei Hannover 96 vor Schalke-Spiel

Beim Fußball-Bundesligisten Hannover 96 lichtet sich das Lazarett. Ins Mannschaftstraining am Mittwoch kehrten die Tags zuvor geschonten Hiroki Sakai und Hiroshi Kiyotake zurück, auch Oliver Sorg (Zerrung) und Artur Sobiech (Wadenprobleme) mischten wieder mit.

Hannover. Der angeschlagene Kenan Karaman (Oberschenkelprobleme) absolvierte ein Lauftraining. Torhüter Ron-Robert Zieler beendete die Einheit wegen leichter Muskelprobleme etwas früher. Die bereits abgestiegenen Niedersachsen empfangen am Samstag (15.30 Uhr) vor ausverkauftem Haus den FC Schalke 04.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Anzeige