Navigation:
Wasserball

Waspo-Wasserballer dürfen weiter vom Titel träumen

Die Wasserballer von Waspo 98 Hannover dürfen weiter vom Titel träumen. Im dritten Spiel der Finalserie gelang dem Team aus der niedersächsischen Landeshauptstadt am Sonntag der erste Sieg gegen die Wasserfreunde Spandau 04. Die Berliner verloren gegen den Pokalsieger mit 12:14 (3:1,4:4,3:4,2:5) und verpassten den Titel.

Berlin. Die Niedersachsen schafften den 1:2-Anschluss nach Siegen in der Serie. Das vierte Spiel findet am Mittwoch in Hannover statt. Sollte Waspo auch der Ausgleich gelingen, würde die fünfte Partie am 17. Juni in Berlin entscheiden. Am Samstag hatte Spandau noch mit 12:11 (3:4,2:1,2:1,1:2/4:3) nach Fünfmeterwerfen gewonnen.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Vergleiche alle Wettquoten für Spiele von Hannover 96 bei SmartBets.