Navigation:
Schwimmen

Waspo 98 Hannover erreicht dritte Runde in Champions League

Waspo 98 Hannover hat sich mit einer starken Leistung für die dritte Runde in der Wasserball-Champions-League qualifiziert. Der Bundesligaclub beendete am Sonntag das dreitägige Zweitrunden-Turnier in Montenegro als Gruppenerster.

Herzeg Novi/Montenegro. Zwei Siege und eine Niederlage reichten dem Team von Trainer Karsten Seehafer zum Weiterkommen. Nach der 10:11-Niederlage gegen Vouliagmeni Athen bezwang das Waspo-Team den Bundesliga-Rivalen ASC Duisburg mit 8:5 sowie den Gastgeber Jadran Herceg Novi mit 8:6. Im direkten Vergleich lag Hannover hauchdünn vor den Gastgebern und den Griechen

Die Duisburger verloren alle drei Partien und schieden auf dem vierten Platz aus. Hannover spielt nun gegen einen Gruppenzweiten der dritten Qualifikationsrunde um den Einzug in die Gruppenphase der Champions League.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Anzeige