Navigation:
Hamburgs Pierre-Michel Lasogga feiert den Treffer zum 1:0.

Hamburgs Pierre-Michel Lasogga feiert den Treffer zum 1:0. © Axel Heimken

Fußball

VfL bleibt ohne Heimsieg und holt nur Punkt gegen HSV

Wolfsburg (dpa) – Der bisher so heimstarke VfL Wolfsburg hat im eigenen Stadion erneut gepatzt. Der niedersächsische Fußball-Bundesligist kam am Samstag gegen den kampfstarken Hamburger SV nur zu einem 1:1 (0:1) und verliert langsam den Anschluss an die Champions-League-Plätze.

Vor einer Woche war nach 29 Heimspielen ohne Niederlage die stolze Serie durch das 1:2 gegen Borussia Dortmund gerissen.

Der HSV holte vor 30 000 Zuschauern in der ausverkauften Wolfsburger Arena dank des Treffers von Nicolai Müller (21.) einen verdienten Punkt und setzte sich vorerst in der oberen Hälfte der Tabelle fest. Für die Wolfsburger traf Maximilian Arnold (78.) zum Ausgleich.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Anzeige