Navigation:
Wolfsburgs Daniel Caligiuri (l) und Leverkusens Wendell kämpfen um den Ball.

Wolfsburgs Daniel Caligiuri (l) und Leverkusens Wendell kämpfen um den Ball. © Peter Steffen

Fußball

VfL Wolfsburg verliert zu Hause gegen Leverkusen mit 1:2

Unter den Augen des gesperrten Trainers Roger Schmidt hat Bayer Leverkusen Valérien Ismaël den ersten Sieg als Bundesliga-Trainer verwehrt. Der Interimscoach des Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg sah am Samstag eine späte 1:2-(1:0)-Niederlage und darf sich dadurch kaum mehr Hoffnungen auf einen festen Job bei den Profis machen.

Wolfsburg. Bayer-Trainer Schmidt verfolgte den Sieg der Leverkusener aus einer Loge und darf seiner beruflichen Zukunft etwas entspannter entgegensehen. Die Bayer-Tore schossen vor 26 398 Zuschauern Admir Mehmedi (79.) und Tin Jedvaj (83.). Für den VfL traf Maximilian Arnold (37.) zur Führung.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Vergleiche alle Wettquoten für Spiele von Hannover 96 bei SmartBets.