Navigation:
Wolfsburgs Daniel Caligiuri (l) und Leverkusens Wendell kämpfen um den Ball.

Wolfsburgs Daniel Caligiuri (l) und Leverkusens Wendell kämpfen um den Ball. © Peter Steffen

Fußball

VfL Wolfsburg verliert zu Hause gegen Leverkusen mit 1:2

Unter den Augen des gesperrten Trainers Roger Schmidt hat Bayer Leverkusen Valérien Ismaël den ersten Sieg als Bundesliga-Trainer verwehrt. Der Interimscoach des Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg sah am Samstag eine späte 1:2-(1:0)-Niederlage und darf sich dadurch kaum mehr Hoffnungen auf einen festen Job bei den Profis machen.

Wolfsburg. Bayer-Trainer Schmidt verfolgte den Sieg der Leverkusener aus einer Loge und darf seiner beruflichen Zukunft etwas entspannter entgegensehen. Die Bayer-Tore schossen vor 26 398 Zuschauern Admir Mehmedi (79.) und Tin Jedvaj (83.). Für den VfL traf Maximilian Arnold (37.) zur Führung.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Anzeige