Navigation:
Wolfsburgs Spieler Ashkan Dejagah.

Wolfsburgs Spieler Ashkan Dejagah. © Peter Steffen/Archiv

Fußball

VfL Wolfsburg trennt sich nach fünf Monaten von Dejagah

Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg wird den auslaufenden Vertrag mit Ashkan Dejagah nicht verlängern. Das teilte der Verein am Mittwoch mit. Damit verlässt der 30 Jahre alte Deutsch-Iraner den VfL nach fünfmonatigem Engagement bereits wieder.

Wolfsburg. Dejagah war im Winter aus Katar nach Wolfsburg gekommen, konnte wegen der fehlenden Spielgenehmigung zunächst nicht eingesetzt werden. Anschließend fiel er wegen eines Muskelfaserrisses aus. Erst in der Relegation gegen Eintracht Braunschweig kam er zu zwei Kurzeinsätzen.

Dejagah erhielt vom VfL Wolfsburg das Angebot, nach Beendigung seiner Karriere beruflich beim Verein eingebunden zu werden. Bei seinem ersten Engagement in Wolfsburg hatte er 132 Spiele für den Verein bestritten und dabei 18 Tore erzielt. Dejagah gehörte der Meistermannschaft von 2009 an.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Vergleiche alle Wettquoten für Spiele von Hannover 96 bei SmartBets.