Navigation:
Wolfsburgs Dost (l.) und Kölns Nagasawa kämpfen um den Ball.

Wolfsburgs Dost (l.) und Kölns Nagasawa kämpfen um den Ball. © Maja Hitij

Fußball

VfL Wolfsburg rettet mit 2:2 beim 1. FC in Köln Platz zwei

am Ende steht Tabellenrang zwölf für Köln. "Wir wollen uns die Vizemeisterschaft sichern und die 71 Punkte schaffen", hatte VfL-Chefcoach Dieter Hecking vor dem 34. Durchgang gesagt.

Köln. t. Seine Elf sorgte dann vor 49 200 Zuschauern doch nicht für den Bestwert in 18 Jahren Bundesliga; beim Titelgewinn 2009, damals noch mit Felix Magath, waren es wie jetzt 69 Zähler.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Anzeige