Navigation:
Fußball

VfL Wolfsburg muss 6000 Euro Geldstrafe zahlen

Pokalsieger VfL Wolfsburg muss für das Fehlverhalten seiner Fans eine Geldstrafe von 6000 Euro zahlen. Das hat das DFB-Sportgericht am Montag entschieden. Ein VfL-Anhänger war in der Bundesliga-Partie gegen den VfB Stuttgart am 4. April aufs Spielfeld gestürmt.

Frankfurt/Main. Außerdem wurde das unerlaubte Abbrennen von Feuerwerkskörpern vor dem DFB-Pokalendspiel gegen Borussia Dortmund am 30. Mai in Berlin geahndet.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Anzeige