Navigation:
Fußball

VfL Wolfsburg II trennt sich von Trainer Brdaric

Fußball-Regionalligist VfL Wolfsburg II hat sich von Trainer Thomas Brdaric getrennt. "Es ist richtig, dass wir zum Ende der Saison den eigentlich noch ein Jahr laufenden Vertrag einvernehmlich auflösen werden", sagte VfL-Sportchef Klaus Allofs am Mittwoch.

Wolfsburg. Als Zweiter der Regionalliga Nord hatte die Reserve der VfL-Profis die Aufstiegsrunde zur 3. Liga hinter Meister Werder Bremen II verpasst.

"Es liegt aber nicht nur daran, dass wir Zweiter geworden sind und es nicht in die Relegation geschafft haben", erklärte Allofs. Er wollte aber keine näheren Angaben machen: "Wir haben Bilanz gezogen und dabei festgestellt, dass es die beste Lösung für alle ist, an diesem Punkt Schluss zu machen."

Als Lösung ist der frühere Wolfsburger Reserve-Coach Valerien Ismael im Gespräch, der im November beim Zweitligisten 1. FC Nürnberg beurlaubt worden war. "Ein Nachfolger steht noch nicht fest", sagte Allofs.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Anzeige