Navigation:
Fußball

VfL Osnabrück startet im Achtelfinale des Niedersachsenpokals

Mit den drei Partien SC Spelle-Venhaus - VfL Osnabrück, Germania Egestorf/Langreder - TSV Havelse und 1. FC Wunstorf - SV Drochtersen/Assel wird am Mittwoch das Achtelfinale im Niedersachsen-Pokal fortgesetzt.

Barsinghausen. Erstmals greift der klassenhöchste Fußball-Drittligist aus Osnabrück in das Geschehen ein.

Bereits für das Viertelfinale am 19. August qualifiziert sind der VfV Borussia 06 Hildesheim, SV Meppen und Teutonia Uelzen. Die restlichen beiden Teilnehmer werden in den Spielen VfL Oldenburg - VfB Oldenburg und BSV Ölper - USI Lupo Martini Wolfsburg am 12. August ermittelt.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Anzeige