Navigation:
Fußball

VfL Osnabrück setzt Erfolgsserie im Nord-Derby vor

Bremen (dpa/lni) - Der Fußball-Drittligist VfL Osnabrück hat seine kleine Erfolgsserie im Nord-Derby bei Werder Bremen II fortgesetzt. Der VfL gewann 1:0 (0:0) und ist seit nunmehr acht Spielen ungeschlagen.

Die Osnabrücker kletterten in der Tabelle auf Platz fünf, während die Bremer wieder Letzter sind.

Den entscheidenden Treffer erzielte vor rund 2000 Zuschauern Anthony Syhre zwei Minuten nach der Pause. Der ehemalige Herthaner traf bei seinem ersten Tor für Osnabrück mit einem leicht abgefälschten Schuss aus 18 Metern. "Es war ein verdienter Sieg, weil wir hinten gut gestanden und nach vorn immer wieder Akzente gesetzt haben", sagte der Torschütze.

Das vom ehemaligen VfL-Spieler Alexander Nouri trainierte Bremer Team hatte Pech, dass Maximilian Eggesteins mit seinem Kopfball (78.) an der Latte scheiterte. "Ich kann der Mannschaft heute wirklich keinen Vorwurf machen", kommentierte Nouri. "Die Jungs haben gekämpft und bis zur letzten Sekunde alles nach vorne geworfen."

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Anzeige