Navigation:
Fußball

VfL Osnabrück fällt auf Rang vier zurück

Der VfL Osnabrück ist nach einem weiteren Unentschieden auf Platz vier der 3. Fußball-Liga zurückgefallen. Das Team von Trainer Joe Enochs kam nicht über ein 1:1 (1:1) beim VfR Aalen hinaus.

Osnabrück/Bremen. Robert Müller hatte für Aalen vor knapp 3400 Zuschauern im eigenen Stadion früh vorgelegt und nach einem Freistoß das 1:0 erzielt (13. Minute). Wenig später fiel der Ausgleich für die Niedersachsen durch Jules Remerink (23. Minute). Die Partie war hart umkämpft: Acht Mal zeigte Schiedsrichter Martin Thomsen insgesamt die Gelbe Karte. Beide Mannschaften beendeten das Spiel jedoch vollzählig.

1:1 (0:1) trennte sich auch Werder Bremen II von Hansa Rostock. Die Bremer bleiben damit in Sichtweite der Abstiegsplätze. Der Werder-Nachwuchs war zunächst durch Hansa-Mittelfeldspieler Tommy Grupe nach einem Eckstoß in Rückstand geraten (26.). Erst ein Elfmeter kurz vor Schluss brachte die Bremer zurück: Rostocks Verteidiger Marco Kofler sah für ein Foul an Ousman Manneh im eigenen Strafraum die Rote Karte. Maximilian Eggstein verwandelte für Bremen zum Ausgleich (80. Minute).

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Anzeige