Navigation:
Joe Enochs wird zum neuen Chaftrainer befördert.

Joe Enochs wird zum neuen Chaftrainer befördert. © Friso Gentsch dpa/Archiv

Fußball

VfL Osnabrück befördert Enochs zum Cheftrainer

Fußball-Drittligist VfL Osnabrück hat den bisherigen Interimscoach zum neuen Cheftrainer befördert. Der 44 Jahre alte gebürtige Kalifornier erhalt bei den Niedersachsen einen Vertrag bis zum 30. Juni 2017. Der frühere VfL-Spieler Enochs war nach der Beurlaubung von Trainer Maik Walpurgis eingesprungen und hatte in zwei Spielen in Cottbus und gegen Kiel zwei Siege erzielt.

Osnabrück. "Wir wollten einen Impuls in die Mannschaft geben und Joe Enochs hat genau das geschafft", begründete VfL-Geschäftsführer Jürgen Wehlend am Donnerstag die Entscheidung für den Osnabrücker Rekordspieler Enochs. Der neue VfL-Trainer muss allerdings in den nächsten Monaten auf Simon Tüting verzichten. Der Mittelfeldspieler hatte im Training am Mittwoch einen komplexen Sprunggelenksbruch erlitten. Er wurde bereits operiert und fällt wahrscheinlich sechs bis acht Monate aus.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Anzeige