Navigation:
Basketball

Ulmer Basketballer gewinnen gegen Oldenburg

Vizemeister ratiopharm Ulm hat auch sein zweites Spiel in der neuen Saison der Basketball-Bundesliga für sich entschieden. Die Gastgeber gewannen am Samstag 105:95 (45:50) gegen die EWE Baskets Oldenburg, die damit noch auf den ersten Erfolg warten.

Ulm. In einer Revanche für die Viertelfinal-Playoffs der Vorsaison führte der Pokalsieger von 2015 vor der Pause zwar 50:42, doch mit 34 Punkten im dritten Viertel drehten die Ulmer die Partie und brachten den lange Zeit knappen Vorsprung ins Ziel.

Bester Werfer war Raymar Morgan mit 22 Punkten, Chris Babb erzielte 21 Zähler, Center Tim Ohlbrecht steuerte 16 Punkte bei. Auch Spielmacher Per Günther überzeugte mit zehn Punkten und neun Assists. Für die Gäste aus Oldenburg war Frantz Massenat mit 21 Punkten erfolgreichster Schütze.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Anzeige