Navigation:
Max Kruse.

Max Kruse. © Friso Gentsch/Archiv

Fußball

Trainingsauftakt für Max Kruse

Bad Ragaz (dpa) - Fußball-Nationalstürmer Max Kruse ist in das Training bei seinem neuen Verein VfL Wolfsburg eingestiegen. Der bisherige Gladbacher Bundesliga-Profi stand am Donnerstag erstmals mit seinen neuen Kollegen beim Trainingslager in der Schweiz auf dem Platz.

"Ich möchte in einem der deutschen Top-Clubs spielen. Da gehört der VfL definitiv dazu", erklärte Kruse nach der Einheit.

Die Erwartungen an den Zwölf-Millionen-Mann in Wolfsburg sind groß. Der deutsche Vizemeisters und Pokalsieger möchte mit Kruse in der nächsten Bundesliga-Saison noch stärker werden. "Wir wollten mit Max noch einen anderen Stürmertypen in unseren Reihen haben. Wir wollen nicht zu ausrechenbar werden", erklärte Trainer Dieter Hecking.

Auch für Timm Klose und Stürmer Nicklas Bendtner endete am Donnerstag der Urlaub. Der dänische Nationalspieler, der sich vorige Spielzeit keinen Stammplatz im Wolfsburger Team erkämpfen konnte, trainierte ebenfalls in Bad Ragaz. Es bleibt abzuwarten, ob sich Bendtner gegen die starke Konkurrenz im VfL-Kader durchsetzen kann. Ein Wechsel zu einem anderen Club wird in Wolfsburg nicht ausgeschlossen.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Anzeige