Navigation:
Fußball

Torwart Schwäbe ist Niedersachsens Fußballer des Jahres

Torhüter Marvin Schwäbe ist Niedersachsens Fußballer des Jahres 2016. Der Schlussmann von Drittligist VfL  Osnabrück folgt damit auf Kevin de Bruyne, der im Vorjahr nach Pokalsieg und Vize-Meisterschaft mit dem VfL Wolfsburg bei der Ehrung triumphiert hatte.

Barsinghausen. Schwäbe landete bei der Wahl vor Maximilian Arnold vom Fußball-Erstligisten VfL Wolfsburg und der Wolfsburger Nationalspielerin Lena Goeßling.

Der 21-Jährige wurde im vergangenen Jahr von Bundesligist TSG  Hoffenheim nach Osnabrück ausgeliehen. Wo er in der kommenden Saison spielt, ist für Schwäbe unklar. "Meine Zukunft ist noch offen", sagte er am Montag in Barsinghausen. "Jetzt gilt es erst einmal, dem Traum vom Aufstieg in die 2. Liga näher zu kommen." Der VfL liegt auf Platz vier in der 3. Liga.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Anzeige