Navigation:
Tennis

Tennis-Verband lädt Flüchtlingshelfer zum Davis Cup ein

Hannover (dpa) - Der Deutsche Tennis Bund (DTB) hat für die Davis-Cup-Partie gegen Tschechien am Wochenende fast 1000 Freikarten für ehrenamtliche Flüchtlingshelfer ausgegeben.

Es sei "eine Freude und ein Bedürfnis" für den DTB, sich bei den Beteiligten zu bedanken und die Asylsuchenden willkommen zu heißen, wurden DTB-Chef Ulrich Klaus und Vizepräsident Dirk Hordorff in einer Pressemitteilung des Verbandes zitiert.

Jeweils 300 Karten pro Spieltag gingen an die Koordinierungsstelle für Flüchtlinge der Stadt Hannover, die die Tickets an Helfer und Flüchtlinge verteilen könne. Auch Vereine im Niedersächsischen Tennisverband (NTV), "die Flüchtlingen den Zugang zu dem Sport geebnet haben", erhielten Freikarten. Von Freitag bis Sonntag empfängt das deutsche Davis-Cup-Team in Hannover die Tschechen mit Top-Ten-Spieler Tomas Berdych. Die TUI-Arena bietet am Wochenende Platz für 7100 Zuschauer.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Anzeige