Navigation:
Selke-Rückkehr zu Werder Bremen geplatzt.

Selke-Rückkehr zu Werder Bremen geplatzt. © Arne Dedert/Archiv

Fußball

Selke-Rückkehr zu Werder Bremen geplatzt

Die Rückkehr von Davie Selke zum Fußball-Bundesligisten Werder Bremen ist geplatzt. Das bestätigte Werder-Manager Frank Baumann am Donnerstag bei Radio Bremen.

Bremen/Berlin. Stattdessen soll der Ligakonkurrent Hertha BSC einem Medienbericht zufolge kurz vor der Verpflichtung des Stürmers von RB Leipzig stehen.

"Wir hatten Interesse, Davie hatte auch Interesse – aber wir mussten einsehen, dass wir nicht über die finanziellen Mittel verfügen, uns mit RB Leipzig auf diesen Transfer zu einigen", sagte Baumann dem Bremer Radiosender. Selke war vor zwei Jahren von Werder Bremen zu Leipzig gewechselt, war dort aber in der vergangenen Saison häufig nur noch Ersatz. Der Angreifer stand in der Spielzeit 2016/17 in zwei Ligapartien in der Startformation und erzielte vier Tore.

Hertha BSC Berlin und der 22 Jahre alte Stürmer hätten sich über eine Zusammenarbeit geeinigt, berichtete der Pay-TV-Sender Sky am Donnerstag. Hertha und Leipzig kommentierten den Bericht auf Anfrage nicht.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Vergleiche alle Wettquoten für Spiele von Hannover 96 bei SmartBets.